Kleine Trolle Waldkindergarten Rudersberg e.V.

Tri-Tra-Trollmusik - im Wald da soll es klingen!

Geschrieben von Administrator am 19-10-2015
Neues >>

So lautet unser diesjähriges Jahresthema und bei genauerem Hinsehen wird deutlich, dass im Kindergartenjahr 2015/2016 gleich mehrere Themen die Menschenkinder-Trolle beschäftigen werden, nämlich: der Wald, Trolle, ganz allgemein das Thema Klang und als besondere Klangwelt auch die Musik. Der Wald mit seinem ständigen Wandel ist als Umgebung, in der Kinder und Erzieherinnen sich täglich begegnen, als Thema nie weg zu denken. Jahreszeitliche Themen oder auch spontane Ereignisse wie z.B. das vorbeihuschende Eichhörnchen, der plötzlich auftretende Regenguss oder das gigantische vorbeifahrende Forstfahrzeug, gehören daher zum Alltag und werden immer wieder aufgegriffen.
In diese natürliche, zuweilen märchenhafte Kulisse Wald, passen Trolle ganz wunderbar. Durch den Namen des Kindergartens sind sie im Alltag zwar ganz gegenwärtig, doch auch ein bisschen alltäglich und die Verbindung zur Fantasiewelt der Trolle ist ein bisschen verblasst und will in diesem Kindergartenjahr wieder in neuem Glanz erstrahlen. Diese Fantasiewelt ist für Kinder und Erwachsene ein reichhaltiger Schatz durch den nicht nur die Fantasie angeregt wird. Die Kinder erleben in Geschichten, Reimen und im eigenen Spiel ganz unterschiedliche Figuren, fühlen sich in sie ein und erleben sich selbst so in ganz vielfältigen Rollen.
Und zu guter Letzt werden die Kleinen Trolle sich in diesem Kindergartenjahr dem Thema Klang widmen. Dabei werden die Kleinen Trolle Stille erleben, Klänge erzeugen – mit Naturmaterialien, Musikinstrumenten, dem eigenen Körper – und vieles mehr. Derzeit warten die Kinder auf das Eintreffen eines Trolls, der auf Reisen ist und bei den Kindern seine Troll-Schatzkiste abholen wird. Und ganz bald schon wird der erste Geburtstag mit Trollen, Elfen und einer Elfenflöte im Wald gefeiert werden. Doch dazu bald mehr!

Zuletzt geändert am 20-10-2015

zurück